Seite 117

Spieleanleitungen: 

stand neben ihr. Nach einer Weile legte er ihr seinen Arm um die Schultern. "Tar?" Er sah ihr in die Augen. Sie wirkte gleichzeitig traurig und glücklich.

 

"Ja?" - "Küss mich."

 

Tar hob die Augenbrauen. Sie meinte, was sie sagte. Er nahm ihr Kinn in die Hand und legte seine Lippen auf ihre. Eine Ewigkeit verging. Mylneh zog sich zurück. Ihre Augen waren feucht.

 

"Tar?" fragte sie erneut. "Ja?" - "Ich gehe morgen."

 

Eine Weile blieb er ruhig. "Was?" - "Ich wollte es dir so spät wie möglich sagen, um dir die letzten Tage nicht zu verderben." - "Und deshalb habe ich den Kuss bekommen?" Er klang bitter. "Als Bezahlung? Weil ich ein guter Unterhalter war?"

 

"Tar... Mach es uns doch nicht so schwer. Du wusstest doch, dass ich irgendwann wieder gehen würde." Er drehte sich weg und lehnte sich auf die Brüstung.

 

Zu Seite 116                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 118

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.