Shooter

Lets Play Alien Breed 2 - The Horror Continues (Tough) (Blind) (Amiga Projekt)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Erneut habe Aliens eine Anlage besetzt und erneut muss das korrigiert werden.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Alien Breed 2 - The Horror Continues erschien ursprünglich 1993 für den Amiga und wurde von Team 17 entwickelt. Gegenüber Alien Breed 1 wurden große Teile der Engine neu geschrieben, ein weiterer Schwierigkeitsgrad eingefügt,  die Grafik verbessert und es bot mit 17 Level mehr Abschnitte als der Vorgänger.

 

Sonstiges:

Lets Play Alien Breed 1 - Special Edition (Blind) (Amiga Projekt)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Eine Raumstation wurde von gefährlichen Aliens besetzt, es wird Zeit das zu ändern.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Alien Breed 1 erschien ursprünglich 1991 für den Amiga und wurde von Team 17 entwickelt. 1992 wurde dann die Special Edition veröffentlicht. neben Support für neuere Amigas, kamen leichte grafische Verbesserungen und mehrere Level hinzu.

 

Sonstiges:

Lets Play XIII (XXX)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Man wacht an einem unbekannten Strand auf. Ohne Erinnerungen und mit einer Schusswunde wird man von einer Frau gerettet und in ein Strandhaus gebracht. Die einzigen Anhaltspunkte sind ein Schließfachschlüssel und einer Schultertätowierung mit der Zahl XIII. Plötzlich tauchen mehrere Männer auf, welche versuchen einen zu töten.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Lets Play Cannon Fodder 1 (Amiga Projekt)

Lets Plays: 

Story:

Böse Feinde müssen von uns, den Guten, besiegt werden.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Cannon Fodder wurde von Sensible Software entwickelt und 1993 durch Virgin Interactive vertrieben. Das Spiel kombiniert Elemente eines Echtzeit-Strategiespiels mit denen eines Shoot ’em ups und zählt neben Anderen, wie z. B. Dune 2, zu den frühen Echtzeit-Strategiespielen. In Deutschland wurde es aufgrund der Gewaltdarstellung indiziert und blieb es bis 2019. Außerdem hat sich die Royal British Legion offiziell gegen das Spiel ausgesprochen und dazu aufgefordert, das Spiel nicht zu kaufen. Das Titelbild des Spiels ist eine Mohnblüte, welche im Vereinigten Königreich als Symbol für Gefallene und Veteranen gilt, was als extreme Entehrung des Soldatentums wahrgenommen wurde.

Lets Play The Stalin Subway 2 - Red Veil (Hart) (Blind)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Mit dem Tod Stalins kämpfen nun alle, die ihn umgaben, um die Macht und Kontrolle über das Land. Lena hat herausgefunden, dass ihr Ehemann entführt und möglicherweise ermordet wurde. Sie hat keine Ahnung wer es getan hat, aber sie weiß wen sie fragen muss.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Man sollte dieses Spiel wirklich nicht spielen. Wirklich nicht!

 

Sonstiges:

Lets Play Battlestrike - Call to Victory (Meisterschütze) (Blind)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Eine US-Luftwaffeneinheit muss, während des zweiten Weltkriegs, ohne Unterstützung zahlreiche Missionen im Feindesland absolvieren. Dabei versuchen nicht nur die Deutschen sie zu stoppen, sondern auch zahlreiche Bugs.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Ein Qualitätsprodukt von City Interactive, mehr braucht man nicht wissen.

 

Sonstiges:

Lets Play Recoil (Hard) (Blind)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Panzer patrouillieren verlassene Straßen. Türme und Raketenstellungen bedrohen den Himmel. Roboterkrieger, welche Pulsgewehre tragen, umgeben militärische Anlagen. Was ist aus der Erde geworden? Maschinen haben übernommen. Die Gier der Unternehmen und der schnelle technologische Fortschritt haben den Menschen zu Bauern gemacht. In den ersten fünfzehn Jahren des 21. Jahrhunderts begann Mega Corp, die Computertechnologie sowohl bei der Friedenssicherung als auch bei der Kriegsführung zu beherrschen. Als dieser Riese immer bessere Technologien für die Fertigung und Kriegführung auf den Markt brachte, wurden die Menschen in die Dienstleistungsbranche oder als Drohnen auf PC-Terminals verwiesen. Mega Corp wurde der größte Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten. Bis zum Jahre 2010 nutzte jeder Computer in Amerika die Mega Corp-Software, war über das Mega Corp Network mit dem Internet verbunden und wurde überwacht. Jeden Tag gab Mega Corp durch das Netzwerk von der Regierung unterstützte Mitteilungen heraus, die Propaganda für Maschinen verbreiteten. Das Land wurde einer Gehirnwäsche unterzogen. Im Jahr 2018 wurden die Wunder der künstlichen Intelligenz in den Händen einiger weniger desillusionierter Mega Corp-Programmierer hässlich. Frustriert davon, Teil eines solch unethischen Unternehmens zu sein, änderten diese Hacks verschiedene Codierungen in den Mega Corp-Produkten - und verwandelten bestimmte Roboter Panzer in selbstgesteuerte Killermaschinen. Heute, im Mai 2019, bleiben in einer vom Krieg zerstörten Welt nur noch wenige Freidenker übrig. Nur wenige Außenseiter sind dem Netzwerk entgangen. Dr. Raines ist der Anführer einer Rebellengruppe namens Alliance. Er und einige andere haben ein Computerprogramm entwickelt, mit dem man einen neuen Testpanzer kontrollieren kann.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Recoil wurde von Zipper Interactive, einer Tochtergesellschaft von Electronic Arts, entwickelt, 1999 veröffentlicht und verwendet dieselbe Engine wie MechWarrior 3.

Lets Play Project Nomads

Lets Plays: 

Story:

Aeres war einst ein Planet, aber nach seiner Exlosion besteht er jetzt nur noch aus gigantischen schwimmenden Inseln. Nachdem sich Aeres aufgelöst hatte, siedelten sich die wenigen überlebenden Bewohner auf den treibenden Fragmenten des Planeten an. Doch einige Nomaden sind immer auf der Suche nach Abenteuern und reisen über die Inseln, um mysteriöse Artefakte und uralte Ruinen der Baumeister zu entdecken.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Project Nomads wurde von Radon Labs entwickelt und 2002 veröffentlicht. Es ist ein Third Person Shooter/Strategie Hybrid.

Lets Play Red Faction 1 (Impossible)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Das Unternehmen Ultor Corporation verfügt über alle Abbaurechte für den Mars, welcher nach dem Rohstoffmangel auf der Erde nun vollständig ausgebeutet wird. Ultor Corporation lockt mit der Aussicht auf eine schnelle Verdienstmöglichkeit junge Leute als Minenarbeiter auf den Planeten. Doch die Zustände dort sind menschenunwürdig. Man ist gezwungen in engen Quartieren zu hausen und bei der Arbeit stehen Gewalt und Erniedrigung durch die Wachen auf der Tagesordnung. Dazu kommt eine mysteriöse Seuche, die zahlreiche Minenarbeiter befällt.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Red Faction wurde von Volition entwickelt und durch THQ 2001 veröffentlicht. Es war das erste 3D-Spiel, in dem man mit seinen Waffen die Umgebung verändern konnte. Dies war durch die GeoMod-Technik möglich. Während der Entwicklungszeit warb Volition mit diesen Möglichkeiten der Technik. So sollte es beispielsweise möglich sein, für eine verschlossene Tür einen Schlüssel zu suchen oder sich mit Sprengstoff selbst einen Weg freizusprengen. Da allerdings die Level recht linear aufgebaut sind und somit doch ein bestimmter Weg vorgegeben ist, wirkt sich die GeoMod-Technik nur sehr begrenzt auf das Gameplay aus. GeoMod stellt nicht wie andere Engines die Auswirkungen einer Explosion durch Ruß- und Trümmergrafiken dar, sondern kreiert vormodellierte Aushöhlungstrukturen. Die Engine stellt zuerst die unbeschädigte Geometrie dar und schneidet daraus nach der erfolgten Explosion das entsprechende vorgefertigte Mesh heraus. In Deutschland erhielt das Spiel, trotz diverser Schnitte, von der USK keine Jugendfreigabe. Es wurde am 21. März 2003 indiziert und damit die öffentliche Ausstellung, das Bewerben und der Verkauf des Spiels an unter 18-Jährige verboten. Die Indizierung wurde im Oktober 2016 auf Antrag von THQ Nordic aufgehoben.

Lets Play Iron Storm (Realistisch) (Blind)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

Es ist das Jahr 1964 und der große Weltkrieg tobt nach wie vor. Der Baron Nikolai Alexsandrowitsch von Ugenberg eroberte 1921 die Mongolei nach der russischen Revolution und fiel später selbst in Russland ein, um die Bolschewiki zu vernichten. Sein Plan ist es ein russisch-mongolisches Reich zu errichten, welches sich vom Pazifischen Ozean bis zum Atlantik erstreckt. Mit Hilfe der Vereinigten Staaten wurden die alliierten Nationen in Europa 1933 zu den Vereinigten Staaten von Westeuropa (USWE), um Ugenbergs Plan aufzuhalten. Die Kampflinien, die 1929 in Europa gezogen wurden, verlagerten sich für die nächsten Jahrzehnte nur wenig. Da die USWE nicht mehr eigenständig zum Krieg beitragen konnte, wurde die Armee der USWE in den amerikanischen Aktienmarkt eingeführt. Dies erlaubt es privaten Investoren, über das Leben der Soldaten, die den Krieg weiterführten, zu spekulieren. Der Ausgang des Krieges hing jetzt fast ausschließlich von der Wirtschaft der Mitgliedsländer der USWE ab.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Iron Storm ist ein Ego-Shooter, welches von 4X Studios entwickelt und von Wanadoo in Europa und DreamCatcher Interactive in Nordamerika veröffentlicht wurde. Eine aktualisierte Version des Spiels namens World War Zero wurde später für die PlayStation 2 und Microsoft Windows veröffentlicht. Das Spielt enthält diverse Bugs, ungenaue Missionsziele und eine eher schwache KI.

Seiten

Subscribe to RSS - Shooter