Seite 140

Spieleanleitungen: 

Hof. Mit lautem Krachen fiel der Ritter dort zu Boden. Als kräftige Hände ihn hochhoben, kam er zu sich. Dann sahen die Männer, was mit dem Ritter war, und sie wichen voller Schreck zurück. Doch der Ritter bemerkte sie nicht und stolperte in die Halle der Burg.

 

König Marakahn hörte gerade der Geschichte eines armen Händlers zu, der überfallen worden war, als mehrere Diener mit Panik in den blassen Gesichtern hereingestürmt kamen, als würden sie vor etwas fliehen. Der Kanzler trat vor den König, öffnete den Mund, am ganzen Körper zitternd, alle anderen waren sofort ruhig. Ohne ein Wort schloß der Kanzler den Mund und drehte sich um, das Gesicht war vor Angst und Horror verzerrt, die Figur ansehend, die hereingekommen war. Der König, stark beunruhigt, hob den Blick zur weit offenen Tür der Halle. Die Person, die dort stand, stolperte weiter. Marakahn keuchte, als er den gebrochenen Mann erkannte.

 

"Mando!" Er sprang vor, um dem Mann zu helfen. Als er ihn erreichte und an der Schulter packte, wich er erschrocken zurück. Dies war nicht mehr

 

Zu Seite 139                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 141

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.