Lets Play Command & Conquer 2 - Alarmstufe Rot 1 (Schwer)

Lets Plays: 
Genre: 

Story:

1946 beschließen Wissenschaftler in New Mexico unter Leitung Professor Albert Einsteins, den Zweiten Weltkrieg zu verhindern, indem sie Adolf Hitler ausschalten, noch bevor er in Deutschland die Macht ergreifen kann. Dazu reist Einstein in das Jahr 1924 zurück, in dem Hitler gerade aus dem Gefängnis entlassen wird. Einstein schleudert Hitler aus der Zeit und versetzt ihn in ein Paralleluniversum, so dass die Gefahr der Nationalsozialisten gebannt zu sein scheint. Doch der Zweite Weltkrieg beginnt anders. Da es das nationalsozialistische Deutsche Reich niemals gab, hatte die Sowjetunion niemanden, der sie in Schach hielt. Dies führt dazu, dass die Kriegsparteien denen des Kalten Krieges entsprechen: Die Sowjetunion und die Alliierten (eine Art NATO; zusammen mit Deutschland) kämpfen gegeneinander. Als die Sowjetunion eine Invasion auf Europa startet, sehen sich die europäischen Nationen gezwungen, ein Bündnis zu bilden, um die Sowjetunion zurückzudrängen.

 

Langweiliges Hintergrundwissen:

Das Spiel ist mit dem Vorgänger vom Spielprinzip identisch. Jedoch setzt das - ursprünglich nur als AddOn geplante - Spiel nicht die Geschichte fort, sondern bildet ein eigenes Universum. Zwar gibt es im ersten Teil Anspielungen auf Der Tiberiumkonflikt, diese entfallen jedoch beim Nachfolger. Vom ursprünglichen AddOn Charakter zeugen neben der identischen Engine und der Landschaftsgrafik sowie den gleich gebliebenen Sprites für Infanteristen auch einige nahezu unverändert übernommene Einheiten und Gebäude wie beispielsweise der Mammut-Panzer.

 

Grundsätzliche neue Features waren die Lauffähigkeit unter Windows 95 in einer höheren Auflösung von 640×400 bzw. 640×480 Pixeln (SVGA) sowie der Geplänkel-Modus (engl.: Skirmish), in dem der Spieler auf den für den Mehrspielermodus vorgesehenen Karten gegen Computergegner antrat. Als neue Spielelemente wurden Marineeinheiten und Flugzeuge eingeführt, weiterhin wurde die im Vorgänger in einigen Missionen verwendete Wüstenlandschaft durch ein Winterszenario ersetzt.

 

Sonstiges:

System: PC (Windows, Dos), PlayStation 1, Sega Saturn
Angefangen am: 28.05.2011
Fertiggestellt am: 24.12.2011
Genre: Echtzeit-Strategie
Open Source: Nein
Freeware: Ja

 

Downloads:

C&C 2 - Alarmstufe Rot 1

Uncut Patch

ddraw Patch

High Res Patch

 

Alliierte, Sowjets, Gegenangriff, Vergeltungsschlag, Ameisenkampagne

 

Playlist

 

Alliierte Kampagne:

 

Teil 1 - Möge der Spaß beginnen

Teil 2 - Brücken sprengen

Teil 3 - Altbekannte Basis

Teil 4 - Tanya macht Wellnessurlaub

Teil 5 - Viele schwere Panzer

Teil 6 - Der eiserne Vorhang

Teil 7 - Seeschlachten

Teil 8 - Einheiten verschiffen

Teil 9 - Sammler sind deine Freunde

Teil 10 - Tolle Geheimwaffen

Teil 11 - Heftige Angriffe

Teil 12 - Russische Atomforschung

Teil 13 - Einfach reinfahren

Teil 14 - Jetzt mit Navigationssatellit

Teil 15 - Tanya räumt auf

Teil 16 - Alle Atomwaffen vernichtet

Teil 17 - Über den Fluss

Teil 18 - Schon wieder nen Vorhang

Teil 19 - Jetzt mit Teslaspulen

Teil 20 - In die unterirdische Waffenfabrik

Teil 21 - Noch viel Restzeit

Teil 22 - Auf zum letzten Gefecht

Teil 23 - Endlich richtige Panzer

Teil 24 - War nur der Wind

Teil 25 - Rules.ini Spielereien

Teil 26 - Probleme bei Modifikationen

Teil 27 - Basis zur Waffenproduktion

Teil 28 - Seht euch die Chronosphäre an

Teil 29 - Alternative Missionsvarianten

Teil 30 - Ein wenig Langweilig

Teil 31 - Und ich habe Tanya gerettet

Teil 32 - Sinnlose Zeitverschwendung

Teil 33 - Nervige Flieger

Teil 34 - Seetransporte

Teil 35 - Wieder die Chronosphäre schützen

Teil 36 - Fast am Ende der Alliiertenkampagne

Teil 37 - Letzte alliierte Mission

 

Sowjetische Kampagne:

 

Teil 38 - Ende der Aliierten Kampagne

Teil 39 - Keine Videos für die Sowjets

Teil 40 - Seitlich fahrende Hunde

Teil 41 - Richtige Panzer

Teil 42 - Erobere die Insel

Teil 43 - Fallschirmspringereinsatz

Teil 44 - Ab auf die Insel

Teil 45 - Aggressiver Anfang

Teil 46 - Abstürze und Frameeinbrüche

Teil 47 - Endlich Teslaspulen

Teil 48 - Apokalyptische Fallschirmbomben

Teil 49 - Alles wie immer

Teil 50 - Die Alliierten stehen unter Strom

Teil 51 - Mig-Jagdbomber

Teil 52 - Alliierte Schlachtkreuzer

Teil 53 - Toller Platz zum Anlanden

Teil 54 - Viele lustige Tarnbunker

Teil 55 - Die Chronosphäre erobern

Teil 56 - Viel Erz

Teil 57 - Mysteriöse Hubschrauber

Teil 58 - Immer wieder die Chonosphäre

Teil 59 - Gut versorgter Feind

Teil 60 - Ziel erreicht

Teil 61 - Auf nach England

Teil 62 - Massive Angriffe von überall

Teil 63 - Komplettes Waffenarsenal

Teil 64 - Kreuzer in Aktion

Teil 65 - England gehört uns

Teil 66 - Nun noch die alternativen Missionen

Teil 67 - Aller Anfang ist schwer

Teil 68 - Verstärkungen sind eingetroffen

Teil 69 - Noch ein langer Weg bis zum Ende

Teil 70 - Verdammte Kreuzer

Teil 71 - Die Kreuzer sind immer noch verdammt

Teil 72 - Volle Bucht

Teil 73 - Die Chronosphäre verfolgt mich

Teil 74 - Bald kommen die AddOns

Teil 75 - Immer noch nicht vorbei

Teil 76 - Endlich das Hauptspiel abgeschlossen

 

Gegenangriff:

 

Teil 77 - Jetzt mit High Res Patch

Teil 78 - Eine Waffenfabrik in einer Gasfabrik

Teil 79 - Ziemlich einfach das AddOn

Teil 80 - Zu wenige Spielzeugpanzer

Teil 81 - Eskortierungsmissionen

Teil 82 - Also noch einmal

Teil 83 - Lasst uns doch in Ruhe

Teil 84 - Langsam nervt es

Teil 85 - Jetzt noch die Stadt evakuieren

Teil 86 - Am Anfang fehlt etwas

Teil 87 - Spaß mit Kisten

Teil 88 - Kistensieg

Teil 89 - Noch mehr LKWs

Teil 90 - Stark beschränkter Techlevel

Teil 91 - Ich hock in meinem Bunker

Teil 92 - Taktisches Vorgehen

Teil 93 - Neues taktisches Angriffs U-Boot

Teil 94 - Jag den Verräter

Teil 95 - Erst der Verräter, dann Stavros

Teil 96 - Riesige unterirdische Bauten

Teil 97 - Läuft ja super

Teil 98 - Mal wieder Einheiten verladen

Teil 99 - Abartige Panzerung

Teil 100 - Soldat Volkov

Teil 101 - Durch den Pass

Teil 102 - Welch merkwürdige Mission

Teil 103 - Keine Luftaufklärung

Teil 104 - Tanya und Atombomben

Teil 105 - Zu wenige Panzer

Teil 106 - Tolle Abwurfpunkte

 

Vergeltungsschlag:

 

Teil 107 - Wie Robin Hood

Teil 108 - Kein Satellit

Teil 109 - Kriegsentscheidende Chronopanzer

Teil 110 - Alles noch einmal

Teil 111 - Unterwegs mit Tanya

Teil 112 - Schon wieder Tanya

Teil 113 - Die Geiseln sind gerettet

Teil 114 - Super Panzer

Teil 115 - Ausreichend Sammler

Teil 116 - Die Sowjets sind verrückt

Teil 117 - Wo ist der Bauhof

Teil 118 - Ab auf die Insel

Teil 119 - Waffenfabrik als Ablenkung

Teil 120 - Weitere heftige Angriffe

Teil 121 - Alliierte Missionen abgeschlossen

Teil 122 - Heftige Angriffe

Teil 123 - Mäßige Technologiestufe

Teil 124 - Perfekte Reihenfolge

Teil 125 - Merkwürdige Fahrzeuge

Teil 126 - Durchwachsene Verstärkungen

Teil 127 - Wir leihen uns ein wenig Geld

Teil 128 - Alles wie immer

Teil 129 - Kaputte U-Boote

Teil 130 - Ist doch schaffbar

Teil 131 - Nieder mit den Verrätern

Teil 132 - Schon wieder gesiegt

Teil 133 - Auf zu Volkovs Rettung

Teil 134 - Geniale Angriffsstrategien

Teil 135 - Schwere Waffensysteme geortet

Teil 136 - Schon wieder Verräter

Teil 137 - Harmlose Bauern

 

Ameisenkampagne:

 

Teil 138 - Insektenangriff

Teil 139 - Viel Schaden

Teil 140 - Riesige Ameisenhäufen

Teil 141 - Echt nervtötend

Teil 142 - Doch noch Mammuts

Ende - Es ist geschafft

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die foglende Frage beantworten. / Please answer the question.