Seite 91

Spieleanleitungen: 

den wollte. Doch bevor er umkehrte, wollte er einen Blick in die Höhle werfen, die ihn mit geheimnisvoller Stimme zu rufen schien. Die ganze Lichtung schien auf den dunklen Eingang der Höhle zu deuten, alles war ruhig, als ob nicht Tar von der Öffnung ablenken sollte. Mit jedem Schritt glaubte Tar mehr die Kontrolle über sich zu verlieren.

 

Dann erreichte er den Eingang. Tief in der Höhle wurde langsam ein Licht immer größer. Tar fühlte, wie ihn seine Füße in die Höhle trugen. Die Luft wurde dumpf, der Geruch erinnerte ihn an einen toten Fuchs, den er einst gefunden hatte, nur tausendfach stärker.

 

Das Licht wurde immer heller und größer, fiel flackernd auf die rauhen Wände der Höhle. Vor sich auf dem Boden erkannte Tar einen dunklen Schatten. Er wusste nicht, wo das Licht herkam. Ein leiser Ton erklang, wurde langsam lauter, wie Wasser, das über Steine fließt, und doch irgendwie anders.

 

Seine Füße blieben vor dem Schatten stehen, er sah hinab. Es war eine Leiche. Ein toter Bär. Er war noch nicht sehr lange tot, jedoch schon in

 

Zu Seite 90                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 92

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.