Seite 142

Spieleanleitungen: 

Nach einem tiefen Atemzug antwortete Mando: "Lord Tarbos, Gott des Chaos, lässt Euch ausrichten, dass er schon bald kommen wird, dieses Land zu erobern, und dass er gnädig zu jenen sein wird, die sich ihm unterwerfen, und dass... und dass..." Heftiger Husten schüttelte den geschwächten Körper Mandos. Mühsam beherrschte er sich, und mit Tränen in den Augen fuhr er fort, sprach seine letzten Worte: "Und dass er Prinzessin Mylneh zu seiner Braut machen wird."

 

Ein paar Herzschläge lang war alles still. Plötzlich blutete Mandos WUnde, erst nur ein Tröpfeln, dann ein stetiger Fluß. Seine Knie knickten ein und er fiel in König Marakahns Arme. Tränen rannen dem König über das Gesicht, als er den sterbenden Ritter sanft in seinen Armen hielt. Noch nie zuvor hatte er einen glücklicheren Ausdruck in einem Gesicht gesehen, als den des sterbenden Ritters.

 

Vorsichtig legte Marakahn den toten Körper auf den Boden der Halle und drückte die gebrochenen Augen zu. Als er aufstand, sah er seine Tochter in einem Nebeneingang der Halle stehen. Sie starrte ihren Vater an, der

 

Zu Seite 141                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 143

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.