Seite 122

Spieleanleitungen: 

Überraschenderweise erschien der Dämon sofort. Tar sah in das kochende Chaos seiner Gestalt, beobachtete, wie sie sich in eine menschenähnliche Form zwang. Der König grinste.

 

"Ich grüße dich, Tarbos!" Sein Grinsen wurde breiter. "Was kann ich für dich tun, mein Sohn?" Er lachte in sich hinein. Tar fühlte Wut in sich aufsteigen, blieb aber nach außen gefasst und kühl. "Warum nennst du mich deinen Sohn?" fragte er. "Weil du es bist. Erinnerst du dich an unser Treffen in der Höhle des Erdhügels?" Tar fühlte, dass Thornahuun die Wahrheit sagte. "Also... fanden meine Eltern mich wirklich... im Wald?"

 

Der König lachte wieder in sich hinein. "Ja. Deine echte Mutter war eine Hexe. Sie war mehr als glücklich, von einem Lord-Dämon besucht zu werden. Sie hat nie begriffen, was es bedeutet, welch exquisite Qualen die Folge sind. Nach nur sieben Monaten hast du dir deinen Weg nach draußen erkämpft. Du hattest einen gesunden Appetit!" Der Dämon lacte grausam. Tar unterdrückte seine Wut, hielt seine Ruhe und Gelassenheit aufrecht. Er hatte die Frau nie gekannt.

 

Zu Seite 121                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 123

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.