Seite 132

Spieleanleitungen: 

nes Blitzes schleuderten sie sie auf Tarbos. Ohne mit der Wimper zu zucken und mit nur einer Hand wehrte Tarbos die furchtbaren Energien ab. Er stand auf, nicht mehr amüsiert, und sprach mit einer Stimme, die nichts Menschliches mehr an sich hatte: "Ihr wollt euch also nicht vor eurem rechtmäßigen Herren beugen? Kleine Dummköpfe! Ihr werdet alle zugrunde gehen! Hier und jetzt!"

 

Tarbos hob die Hand. Aus der Handfläche sprang eine Fontäne schwarzer Energie auf den magischen Kreis der Dreizehn. Der Effekt war furchtbar. Bevor sie auch nur reagieren konnten, wurden sie in alle Richtungen auseinandergesprengt.

 

In der Zwischenzeit hatte König Marakahn die Nachricht seines Bruders erhalten und saß nun mit seinen Beratern in der Halle seiner Zitadelle. "Nun, Mandek, was haben die Magier dazu zu sagen?"

 

Mandek, ein alter Mann in der grauen Robe der Bewahrer, stand auf und sagte mit Grabesstimme: "Eure Majestät, meine elf Brüder und ich haben

 

Zu Seite 131                                                                                                                                                                                                      Zu Seite 133

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte die folgende Frage beantworten. / Please answer the question.